Autor Thema: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)  (Gelesen 19211 mal)

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 3.941
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #20 am: 26.Juni.2012, 20:37:43 »
Gut, dann würd ich die 16+ Regel und alles was damit zu tun hat entfernen.
Journeymen gibt es entsprechend der LRB6 Regeln (S.29).
Das Verkaufen von Spielern wäre ne Überlegung wert. Meinungen dazu?
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline Aratlon

  • Orga-Team
  • Hat einen prall gefüllten Würfelbeutel.
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #21 am: 27.Juni.2012, 11:22:53 »
also wenn journeymen auch 16+ sein können finde ich das sehr gut.

Beim verkaufen würde ich sagen:

Verkaufspreis = [Einkaufspreis + Improvements(S. 27) - INJURIES (S.25)]  / 2

und beiden Injuries würde ich sagen
20k für Niggling Injury
30k für -1 MA or -1 AV
40k für -1 AG
50k für -1 ST

Somit würden Frontfliegen wenniger bringen als ein durch Pech verunglückter Blitzer.

Auch z überlegen, aber aufwendiger, wäre den Team Value einzubeziehen. So zusagen ein schlechter spieler von einer Super Profimanchaft ist mehr wert als ein guter spieler von einer sehr schlechten manchaft.

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 3.941
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #22 am: 27.Juni.2012, 12:40:37 »
Die Journeymen Regelung tritt explizit nur dann in Kraft, wenn ein Team verletzungsbedingt oder durch Verluste aus vergangenen Matchs, zu Beginn eines Matchs weniger als 11 Spieler aufstellen kann. Es ist explizit nicht zulässig, das Team mit gratis Journeymen auf 16 oder gar 16+ Spieler aufzustocken. Was aber sehr wohl erlaubt ist, ist Mercenarys durch Inducements oder Geld aus der Teamkasse anzuheuern, wenn man dies möchte.

Wenn wir eine Hausregel für das Verkaufen von Spielern einführen wollen, sollte mMn (wie von Aratlon vorgeschlagen) der tatsächliche Wert und nicht der Neuwert des Spielers eine Rolle spielen. Die Berücksichtigung des Teamwertes stell ich mir jedoch sehr schwierig vor. Davon würde ich absehen.

[Nachtrag]
Wenn, wäre ich für die Halbierung des Preises, ODER die Verrechnung der Verletzungen. Beides Zusammen führt zu Verkaufssummen nahe 0. Dann könnten wir es auch gleich lassen...
« Letzte Änderung: 27.Juni.2012, 12:55:18 von ComStar »
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline Blur

  • ConOrga
  • Mod-Team
  • Hat ein Häschen besiegt.
  • ***
  • Beiträge: 811
    • Profil anzeigen
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #23 am: 27.Juni.2012, 15:19:24 »
Offtopic:

Feuern ist glaube ich sowieso Regelkonform und falls die Gewerkschaft da meckern sollte verschwinden die Spieler einfach auf dem weg zum Trainning. ;)

---
ONTOPIC:

Ich bin gegen den Verkauf von Spielern (an die Bank).
Hab mir gerade ein Szenario ausgedacht.
Mit dem Verkauf würde sich die Möglichkeit öffnen einen Einzelspieler aufzuleveln um ihn dann später gewinnbringend zu verkaufen.

Einerseits ist das ein witziges Gedankenspiel, auf der anderen Seite verschwindet noch mehr die persönliche Bindung an die Spieler.
Ein Spieler aus dem Team zuwerfen muss mMn. teuer sein und keinen Ausgleich bieten.



Welche Vorteile bekommen wir durch diese Verkaufsmöglichkeit ?

Klar, BB wird Flexibler

Welche Nachteile sehen wir?

Zu viel Geld im Umlauf
« Letzte Änderung: 27.Juni.2012, 15:59:37 von Blur »
Keinen Plan von nix, aber interessiert ;)

MEISTER des EDIT-Button
(alles außer Korrekturen an Rechtschreibung und Satzbau wird von mir hervorgehoben)

Offline Tenshi

  • ConOrga
  • Mod-Team
  • Hat ein Häschen besiegt.
  • ***
  • Beiträge: 1.093
  • Weis wo die Küche ist.
    • Profil anzeigen
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #24 am: 27.Juni.2012, 19:21:42 »
Zitat

Welche Vorteile bekommen wir durch diese Verkaufsmöglichkeit ?

Klar, BB wird Flexibler

Welche Nachteile sehen wir?

Zu viel Geld im Umlauf


Kann man jemals zu viel Geld haben?
Summ summ summ, Bienchen fligt herum.

Offline Aratlon

  • Orga-Team
  • Hat einen prall gefüllten Würfelbeutel.
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #25 am: 27.Juni.2012, 20:50:41 »
Mit dem Verkauf würde sich die Möglichkeit öffnen einen Einzelspieler aufzuleveln um ihn dann später gewinnbringend zu verkaufen.

Also die gefahr sehe ich nicht.
1. weil es einige spiele dauern kann bis jemand einen gewinn abwirft und dafür auf einen guten Spieler zu verzichten würde ich nicht machen.

2. Wenn die auszahlungen eher gegen 0 sich belaufen, kann man es eher als ein Trostpflaster sehen als eine Verkaufsprämie.


Aber mal durch rechnen.

ein linemen Wert 50k
LvL: 1
Bleibende Verletzung

ein Blitzer Wert 100k
Lvl: 3
3 Fertigkeiten
Gehirnerschütterung - 1 RW

Nach meiner Berechnung:
Linmen verkaufswert = (50k + 0K - 20K)/2 = 15k
Blitzer Verkaufswert = (100k + 3x20k - 30k) = 65K

Nur habieren
Linmen verkaufswert = (50k + 0K)/2 = 25k
Blitzer Verkaufswert = (100k + 3x 20k)/2 = 80k

Nur Verletzung
Linmen verkaufswert = (50k + -20k) = 30k
Blitzer Verkaufswert = (100k -30k) = 70k

Persöhnlich gesagt finde ich da meine methode noch am besten. Da dabei ein reich verkaufen wirlklich nicht möglich ist und es eher ein trostpflaster als ein Geldeinahmequelle ist.



Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 3.941
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #26 am: 01.Juli.2012, 13:14:20 »
[...]
Also die gefahr sehe ich nicht.
1. weil es einige spiele dauern kann bis jemand einen gewinn abwirft und dafür auf einen guten Spieler zu verzichten würde ich nicht machen.

2. Wenn die auszahlungen eher gegen 0 sich belaufen, kann man es eher als ein Trostpflaster sehen als eine Verkaufsprämie.
[...]

Sehe ich genauso. Wer verkauft denn bitte nen hochgelevelten Spieler ohne Verletzung? Dafür gibt es absolut keinen Grund. Durch die Halbirung des Wertes (ob jetzt zusätzlich zu den Verletzungsmodifikatoren oder nicht ist egal) wird einer möglichen Bereicherung ebenfalls ein Riegel vorgeschoben.

Die Frage ist nur, ob wir diese Trostpflaster haben wollen? Anbetracht der Kürze der Liga könnte ein wenig extra Gold mMn schon nicht Schaden.
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 3.941
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #27 am: 02.Juli.2012, 18:07:02 »
So, ich habe mal die besprochenen Änderungen soweit ich einen Konsens vernommen habe in die Satzung übernommen. Die Verkaufshausregel habe ich ebenfalls mal in der Form übernommen. Inhaltlich hat sich ein bisschen was verändert. Schaut am besten nochmal drüber.

Dinge die noch geklärt werden müssen (soweit ich das sehe):
1. Hausregeln (J/N)?
    -Verkauf
    -Kick-off
2. Zeitlimit
3. Kennzeichnung von Figuren
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline Aratlon

  • Orga-Team
  • Hat einen prall gefüllten Würfelbeutel.
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #28 am: 02.Juli.2012, 18:56:49 »
habe nichts einzuwenden

Offline Blur

  • ConOrga
  • Mod-Team
  • Hat ein Häschen besiegt.
  • ***
  • Beiträge: 811
    • Profil anzeigen
Re: HBBL Formalia und Ligaregeln - Die Satzung (Entwurf)
« Antwort #29 am: 02.Juli.2012, 21:15:20 »
Bin ebenfalls mit denen zum Diskurs gestellten Punkten Einverstanden und ansonsten sieht die Satzung auch ganz schick aus.

:)

Mein Meinnungsbild :

-Hausregeln[J/N]:     -->
  • vielleicht


-Verkauf: Ich bin nicht dafür, werde mich aber auch nicht gegen das Glück der anderen Ligateilnehmer stämmen :)

-Kickoff: Ja hier bin ich für die beschriebene Variante, ist eine schöne Hausregel die:
1) nicht so häufig gebraucht werden wird
2) passt prima in unsere  Spiel-Welt

-Zeitlimt: für 6 Minuten (allerdings sollte das Limit einen eigenen Punkt bekommen)
  (Was passiert bei Überschreitung ?)

-Kennzeichnung: Unentschlossen

« Letzte Änderung: 02.Juli.2012, 22:14:01 von Blur »
Keinen Plan von nix, aber interessiert ;)

MEISTER des EDIT-Button
(alles außer Korrekturen an Rechtschreibung und Satzbau wird von mir hervorgehoben)