Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Aratlon

Seiten: [1] 2 3 4
1
... jetzt schwanke ich nur noch immer, welches Setting ich am Samstag Abend leiten soll... :-D Und ob ich Sonntag wirklich eine zweite Fate:Run-Runde oder doch ein anderes Setting anbiete... HamsterCon-Besucher, helft mir mal, mich zu entscheiden, ich hab ja auf alle vier Settings Bock, aber DAS schaff ich dann eher in der Zeit nicht mehr vorzubereiten! :-D

Kann leider nicht garantieren ob ich die Zeit finde daran Teilzunehmen aber mich würde das SR setting interesieren.  :D

2
RPG / Das FireFly RPG
« am: 11.September.2016, 20:13:48 »
Für jeden der es auf der letzten HamsterCon gesehen hat oder sogar mitspielen konnte, hat hier eine günstige gelegenheit.

Margaret Weis Productions verkauft für kurze zeit das erste Abenteuerband zum halben preis.
Darin sind auch die Regeln enthalten mit denen man losspielen kann.

http://www.drivethrurpg.com/product/133310/Firefly-Echoes-of-War-Thrillin-Heroics?src=DotDem

viel spass

3
Shooting Fish

Spielleiter:Aratlon (Chris)
Spielsystem:Firefly RPG
max. Spieleranzahl:5
Spieltag:Freitag
geplanter Beginn:18:00 Uhr
voraussichtliche Dauer:4 - 5 Stunden
Anmerkung:Teaser für die nächste Episode von Firefly:
Man sieht wie die Serenity nach Newhall im Penglai System fliegt. Ein Crew Mitglied wird herzlich vom einen Shepherd begrüßt.  -Schnitt- Eine Feiernde Menge auf einer alten Ölplattform  -Schnitt-   Kleine Kinder spielen um die Crew herum, verstummen plötzlich und rennen schnell und ängstlich in ein Gebäude. -Schnitt- die Crew steht von Angesicht zu Angesicht einem Bürgermeister gegenüber. [Aus dem Off:] „Wir nehmen die Herausforderung an.“  -Schnitt- Boote die sich zu jagen scheinen und sich ein Feuergefecht liefern.  -Schnitt- Eine auf ein militärisch aussehendes Fahrzeug montierte Waffe wird von irgendjemand in Wut abgefeuert.  -Schnitt- Ein Boot mit einem Teil der Crew drauf fährt in eine Höhle hinein. Der Bildschirm wird schwarz. [aus dem OFF:] „Ai ya! Huai le“ „DECKUNG!“ [Geräusche von Explosionen aufheulenden Bootmotoren und Feuergefechten]

Firefly die nächste Episode auf der Hamstercon. Schaltet ein.

-----

Charaktere werden gestellt, benötigt werden 2 oder 3 W4, W6, W8, W10 und W12. Können zur Not auch substituiert werden.

4
HamsterCon 2013 / Re: Danke - Das war die HamsterCon 2013
« am: 08.August.2013, 13:04:04 »
Also diese HC war wieder super. Das einzig negative war die Hitze. Ansonsten ware es nette Menschen, schöne Spiele, lecker Essen und tolle Atmossphäre. 8)

auch wenn das Ca$h and Gun$ turnier noch besser hätte laufen können, aber Simon dabei zu ersetzen ist auch schwer. : )

5
System: PPP (Plüsch Power & Plunder)

Name des Abenteuers: Das Buch der unplüschigen Namen // D&D (Deponie und Drachen)

Anzahl der Spieler: 5 - 6

Stufe: Chraktere werden dort erstellt mit einem Chargen.

Einschränkungen: Nur anwesende Plüschtiere können mitmachen. Es können eigene Plüschtiere mitgebracht werden. Die Größe sollte zwischen 20cm und 40cm liegen (plus/minus 5cm ist auch noch ok)

Beginn: Freitag 16 Uhr (Bei Interesse auch gerne mehr runden)

Vorraussichtliche Dauer: 3 - 4 Stunden (Je nach Charakter erstellung)

Sonstiges:Der Spieler übernimmt die Rolle eines Plüschtiers, das zum Leben erwacht ist. Als Plüschpapagei kann man Spielzeugdiebe verfolgen, oder man muss sich gegen bösartiges Plastikspielzeug verteidigen. Die Menschen, auch Trampler genannt, dürfen nichts von der lebendigen Natur ihrer Stofftiere erfahren. Haushaltsgegenstände werden zu gefährlichen Waffen, Plüschis zu Abenteurern und das Heimische Wohnzimmer ist Austragungsort von epischen Schlachten. Oder so ähnlich.  8)

6
HamsterBowl / Re: Turnier
« am: 03.Juli.2013, 19:11:33 »
Hat für mich halt nichts mit PlayOffs zu tun, wenn so gut wie jeder automatisch dafür qualifiziert ist und die Saison eigentlich nur zum Trainieren oder für SSP gespielt wurde.

ja ja und wenn du 5. gewesen wärst wäre auch wieder anders  ;) :D

Ne aber ernsthaft. Fände ein turnier mit den 4 Besten auch nciht schlecht. Hätte aber auch gefallen an ein richtiges Pokalspiel.

7
HamsterBowl / Re: Wie soll es weiter gehen mit der Liga?
« am: 30.Januar.2013, 12:49:05 »
ja ist es auch wenn nicht schön ist (nicht selbst zu spielen) aber das ist soweit die beste lösung.

gruß

aratlon

8
HamsterBowl / Re: Wie soll es weiter gehen mit der Liga?
« am: 23.Januar.2013, 11:16:32 »
Also der Fairness halber wäre es besser ganz raus oder ersatz Coach. Denn sonst hätten die einen Vorteil wenn ich mal wieder spielen sollte. Die würden dann die spiele erfahrung mitnehmen (touchdown, Pässe etc.) während andere nur den MVP bekommen würden.

und im falle des ersatzcoaches: dann hätte ich ein gezwungenes Spiel das ich mahcen müsste und worauf ich mich entsprechend vorbereiten könnte (zeittechnisch).

9
HamsterBowl / Re: Wie soll es weiter gehen mit der Liga?
« am: 23.Januar.2013, 09:48:29 »
Ich bin für weiter spielen. Habe auch nichts dagegen auszusetzen mit meinem Team. Sehe es genauso das wenn es aufgeschoben wird ist es auch aufgehoben.

Also lasst mich zurück die Liga zählt...  ;)

Ein ersatz coach hätte ich auch nichts dagegen, würde aber niemanden darum bitten wollen seine Zeit dafür zu Opfern.
Allerdings hätte das den Vorteil das ich dann wenn ich Zeit finde (lust ist ja schon da) einfach spielen könnte. Aber noch mal beton: ich würde niemand darum bitten seine Zeit zu opfern.

gruß
Chris

10
Season I / Re: Frankfurt Fighting Fruits
« am: 22.September.2012, 14:38:36 »
Sisters of no Mercy vs Frankfurt Fighting Fruits (1:2)

Das Wetter war perfekt. Die Sonne lachte herab, der Wind spielte mit den Haaren - ein herrlicher Sommertag. Damit zahlte sich das Training das bevorzugt in warmen Wetter stattfand gleich noch mal mehr aus (+1RR). Bei so schönem Wetter war es nicht verwunderlich, dass das Dunkelelfen-Team schlecht drauf war. Die Kontrolleure zählten 10.000 Fans der Fruits womit es zwar weniger waren als bei den Sisters aber nicht im Mindesten leiser.

Das Glück ist mit den Glücklichen und so begann dieses Spiel damit, dass die Fruits den Ball empfingen. Doch schon bald zeigt sich die schlechte Laune der Sisters, so das Coco (Nr. 5) K.O. geschlagen wurde. Aber mittlerweile war man an diese sinnlosen Gewaltszenen gewöhnt und kurz darauf trug Grape (Nr 2) den Ball in die Endzone. Der Jubel war groß, doch dann ereignete sich ein Unglück. Der Schiedsrichter wurde ermordet. Alles was man vorfand waren Abdrücke von Highheels im Graß und ein lila Schwert mit den Initialen S.O.N.M.. Der neue Schiri wischte sich noch schnell den lila Lippenstift vom Mund  und begann sofort eine Yardstrafe gegen die Fruits zu verhängen. Dabei haben mehrere unabhängige Fruits Fans gesehen das der Ball nicht aus war sondern genau auf der Linie zum Stehen kam. Apple (Nr. 1), die diesen Meisterschuss setzte, ärgerte sich zu recht darüber. Durch den neuen Schiri begünstigt, schafften es die Sisters auch prompt kurz vor Ende der ersten Halbzeit für den Ausgleich zu sorgen. Bei der kurzen Pause verging sich der neue Schiri an dem bereitgestellten Jasmintee der Fruits. Scheinbar hatte er sehr viel Durst und trank das ganze Fass auf einmal aus, wodurch die arme Coco (#5) nicht mehr auf die Beine kam. Das Jasmintee kein Wasser ist merkte der Schiri schnell und erlag kurzer Zeit später an einer Überdosis Freude. Der dritte Schiri schien nun vollkommen unbefangen zu sein. Kurz vor Ende drehten die Sisters noch mal richtig auf. Leider wurde dabei Pear (#11) K.O. geschlagen und wurde neben Coco gelegt. Dann endete die erste Halbzeit.

Da der neue Tee noch ziehen musste, konnten weder Coco (#5) noch Pear (#11) sich erholen. Somit mussten die 9 Fruits gegen die 11 Sisters antreten. Durch einen ungewöhnlich hohen Pass den die Sisters nachstarrten, konnten die Fruits einige Blitzaktionen durchführen, um ihre Stärke zu beweisen. Dieses taktische Vorgehen zahlte sich aus und schon in der zweiten Runde schaffte Cherri (#7) es den Ball aus der Luft zu pflücken. Durch ein gelungenes Pass-Spiel schaffte es Grape (#2) den zweiten Touchdown. Zur gleichen Zeit hatte der Tee auch lang genug gezogen und Coco (#5) und Pear (#11) waren wieder erfrischt. Apple (#1) stieß wieder an und legte damit den Ball wieder kurz vor der Line of Scrimmage und dem Aus. Wahrlich eine Meisterschützin. Nun wurden die Sisters nervös. Sie stürmten voran doch dann stolperte die Ballträgerin und verlor so den Ball. Die Fruits überlegten nicht lange, hoben ihn auf und stürmten auf die Endzone zu. Durch viele Aktionen versuchten die Sisters das zu verhindern. Man weiß nicht mehr was genau der Auslöser war. Fest steht nur, dass auf einmal ein wilder Schrei über den Platz fegte und eine Sister vor Apple (#1) auf den Boden lag. Sie übernahm nun die Führung und wies die Anderen an. Dennoch schafften die Fruits es nicht ein 3:1 zu erbringen.

Die Fans waren begeistert und Appricot (#6) legte wieder einen ihrer verführerischen Tänze hin, worauf sie wieder einmal zur MVP gewählt wurde. Weiterhin wurde im Team beschlossen das Apple (#1) von nun an die Teamleaderin sein soll (Lead). Apple war davon sehr geehrt und verkündete zudem, dass ihre jüngere Schwester Peach (#12) ebenfalls mit von der Party sein wird. Die 12 Mädels freuten sich und begaben sich aufgeregt und verschwitzt zum gemeinsamen Duschen wo sie sich alle, Teamkameraden wie sie nun mal sind, sich gegen seitig beim Waschen helfen, wie auf den folgenden fotos zu sehen ist:


Seiten: [1] 2 3 4