Umfrage

Wie soll die Reihenfolge für die Rückrunde aussehen?

selbe Reihenfolge wie in der Hinrunde MIT Ausgleich* für Pausen
6 (46.2%)
selbe Reihenfolge wie in der Hinrunde OHNE Ausgleich* für Pausen
2 (15.4%)
Reihenfolge komplett neu auslosen MIT Ausgleich* für Pausen
2 (15.4%)
Reihenfolge komplett neu auslosen OHNE Ausgleich* für Pausen
3 (23.1%)

Stimmen insgesamt: 7

Umfrage geschlossen: 06.Dezember.2012, 10:18:24

Autor Thema: Modus für die Rückrunde  (Gelesen 34540 mal)

Offline Miykael

  • Orga-Team
  • Lacht über Drachen.
  • ***
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #30 am: 11.November.2012, 14:11:23 »
@Majs & Miykael
- Euch ist aber schon klar, dass das Gold in der Teamkasse nicht zum Teamvalue dazu gezählt wird, oder?

Ja.

@Steuerkosten aka Spiralling Expenses
Diese fallen nach aktueller Satzung ab einem TV von 1750 an, also für das teuerste Team frühestens in 260.000. In einzelnen Skills ausgedrückt heisst das in 13 Level Up (weniger bei Paschs und Attributssteigerungen, die jedoch seltener sind). Laut Blurs Statistik hat mein Team derzeit die meisten SPP (also wohl auch wahrscheinlich die meisten Levelups mit 8 neuen Skills). Die Level Ups werden später immer seltener, weil die SPP kosten dafür nicht Linear ansteigen.

TV steigt auch durch Spielerkauf und Rerolls usw.

Und jetzt willst du mir erzählen, dass 5 "geschenkte SPP" dein Team früher in die Spiralling Expenses treiben und das unfair wäre, weil... ja wieso eigentlich? Weil du für den höheren TV nen Skill bekommen hast? Ich versteh die Welt nichtmehr....

Ich glaube, du hast nicht verstanden, was ich sagen wollte.
Die geschenkten SSP verschieben den TV von allen Teams und verkleinern damit den Rahmen, in dem man steuerfrei bleibt. Um diese Achsenverschiebung auszugleichen, müsste man doch nur den Bereich, in dem man steuerfrei bleibt, insofern anpassen, als dass jeder den gleichen Spielraum dort hat durch nicht geschenkte Levelups sowie Einkäufe wie in den Com. Rules vorgesehen.

Willst du mir echt erzählen, du hättest anders gespielt/gesteigert, wenn du geahnt hättest, dass dir in der Rückrunde jmd evtl 1malig  5SPP und 1W6x10k Gold schenken würde?

Nein, aber ich habe bereits mehrere 100k weit in die Zukunft geplant. Und das von Anfang an.

Und jetzt mal ganz im ernst, wie hätte das denn laufen sollen wenn wir 10 Teams gehabt hätten? Dann hätte jetzt ja tatsächlich jedes Team bei JEDEM Spiel 5 SPP und sogar noch mehr erhalten...wie schnell wäre ich denn da an den Spiralling Expenses, wo ich unglaubliche 10k abgeben muss...ich glaube mein Team wäre ganz schnell Bankrott...

Hätten wir 10 Teams und keine geschenkten Punkte, wären ALLE TV-Erhöhungen hart erspielt und nichts geschenkt. Das ist fair und in Ordnung so. Schenkt man dagegen allen Spielern Punkte, verschiebt man dadurch einfach nur den Bereich der Steuerfreiheit.

@Miykael: Für welchen Modus bist du denn eigentlich? Es wäre schon hilfreich wenn man wenigstens da mal auf einen Nenner kommen könnte.

Mein Vorschlag: Annika war in der Hinrunde die einzige Person, die gesetzt war (Ok, es war natürlich, um ihr krankheitsbedingt entgegenzukommen, aber egal) und dadurch den größten Nachteil hatte. Deshalb würde ich die Rückrunde so machen, dass Annika gesetzt wird und dadurch den größten Vorteil bekommt, also an Spieltag 18 frei hat. Und der Rest neu ausgelost wird für maximale Fairness.

Meine Notlösung: Reihenfolge belassen, Bonuspunkte verteilen, Steuergrenze anheben.

Erst wird gejammert dass die Pausen ja soooo schlimm sind und wenn sich dann tatsächlich jemand bemüht dafür einen Ausgleich, für EINE EINZIGE PAUSE pro Spieler, zu finden, dann wird auch gemeckert. Dann lassen wir die Reihenfolge doch einfach wie sie ist, dann wird weitergemeckert und die Ligaleitung, die sich den Allerwertesten für uns aufreißt hat ausnahmsweise mal mit irgendwas keinen Stress.

Ich habe weder gejammert, dass die Pausen schlimm sind, noch über den Ausgleich gemeckert. Ich habe lediglich eine Lücke in der Ausgleichsregelung gesehen, darauf hingewiesen und direkt einen Lösungsvorschlag dazugeschrieben (Und dafür habe ich längere Zeit, 2 Tage lang, darüber nachgedacht und mich auch - Zitat: - bemüht)

Um nochmal auf die Spiralling Expenses zurückzukommen: Wer keine 10k zum abgeben hat, der kann und muss auch nix abgeben.

Diese Argumentation ist nichtig. Es gibt Teams, die viele billige Sachen kaufen können, und es gibt Teams, die nur weniges, dafür teures haben. Und man kommt selten glatt auf 0.

Dies ist mein Vorschlag für die Rückrunde:
Basierend auf der Überlegung die Pause umzukehrenn und gleichzeitig das doppelte Spielen des letzten Spieltages zu vermeiden.
Verrechnet man hier die "Vor und Nachteile" mit dennen der Hinrunde dürfte (Bauchgefühl) es sich ausgleichen. Noch mal zur Übersicht : Spieltag Hinrunde = Spieltag Rückrunde
1=9
2=7
3=8
4=5
5=6
6=3
7=4
8=1
9=2


Sorry für die Mühe, die du reingesteckt hast, aber davon halte ich nichts, da es kaum etwas bringt im Vergleich zur einfachen umgedrehten Reihenfolge. Da gefällt mir mein Vorschlag besser. Der ist für alle fair, weil random.

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 4.010
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #31 am: 11.November.2012, 14:42:25 »
Ich hasse Quote-Quotings, darum versuche ich mal etwas zu sortieren:

[...]
TV steigt auch durch Spielerkauf und Rerolls usw.
Ja und für den gestiegenen TV bekommt man dann ja auch was, nämlich in dem Fall z.B. den Spieler. Wo ist da also das Problem?

Zitat
[...]
Ich glaube, du hast nicht verstanden, was ich sagen wollte.
Die geschenkten SSP verschieben den TV von allen Teams und verkleinern damit den Rahmen, in dem man steuerfrei bleibt. Um diese Achsenverschiebung auszugleichen, müsste man doch nur den Bereich, in dem man steuerfrei bleibt, insofern anpassen, als dass jeder den gleichen Spielraum dort hat durch nicht geschenkte Levelups sowie Einkäufe wie in den Com. Rules vorgesehen.

Ich hab mal den entscheidenden Punkt hervorgehoben. ALLE Teams profitieren/leiden gleichermaßen darunter.
Und es ist ja nun auch nicht so, dass man dadurch etwas bekommen würde, was man sonst nicht auch bekäme, nur eben etwas früher. Die Verschiebung ist dabei so minimal. Da hätte ne 3. Vorrunde oder mehr Teams nen soviel höheren Einfluss, das ich echt albern. Das zusätzliche Gold für Pausen würde den TV durchschnittlich um 35k (Erwartungswert von 1W6) erhöhen. Du willst jetzt also ernsthaft dahingehend Argumentieren, dass die Grenze für die Spiralling Expenses von 1750 auf 1785 erhöht wird? Ernsthaft? (Das wäre nichtmal bei deinem Team 1 Spieler mehr)
Ausserdem, der Spielraum der jedem zur Verfügung steht bleibt unabhängig von geschenkten SPP und Gelld auch ohne Verschiebung der Grenze gleich, denn die Entscheidung, was mit dem Geld oder den SPP gekauft wird trifft immernoch der Coach und kein anderer.
Zitat
Nein, aber ich habe bereits mehrere 100k weit in die Zukunft geplant. Und das von Anfang an.
Und das bei sovielen Freiheitsgraden und möglichen Verläufen der Saisson? Das musst du mir bei Gelegenheit bitte mal beibringen. Um so konkret und weit voraus planen zu können müsste man ja die Verläufe der verschiedenen Spiele, die Entwicklung der anderen Teams und die Gewinne (in Gold und SPP) vorher sagen müssen.

Zitat
Hätten wir 10 Teams und keine geschenkten Punkte, wären ALLE TV-Erhöhungen hart erspielt und nichts geschenkt. Das ist fair und in Ordnung so. Schenkt man dagegen allen Spielern Punkte, verschiebt man dadurch einfach nur den Bereich der Steuerfreiheit.

Auch hier wieder: ALLE bekämen das gleiche "geschenkt", insofern würde sich der Bereich für alle gleichermaßen verschieben. Wenn alle gleichermaßen betroffen sind, wieso ist das dann unfair?

Zitat
{...[
Mein Vorschlag: Annika war in der Hinrunde die einzige Person, die gesetzt war (Ok, es war natürlich, um ihr krankheitsbedingt entgegenzukommen, aber egal) und dadurch den größten Nachteil hatte. Deshalb würde ich die Rückrunde so machen, dass Annika gesetzt wird und dadurch den größten Vorteil bekommt, also an Spieltag 18 frei hat. Und der Rest neu ausgelost wird für maximale Fairness.

Das würde nur Sinn machen, wenn die Pause überhaupt einen Einfluss hätte und das ist noch absolut unklar. Die Obsidian Scales haben z.B. nach ihrer Pause signifikant besser gespielt, als vor der Pause und dass obwohl sie angeblich im Nachteil waren.
Auch der Effekt des SPP Unterschieds ist nicht sicher. So hat Mehoaido z.B. gegen 2 Teams gewonnen die 1 Spiel und ca 20 SPP mehr hatten und die Daisies haben gegen einen Gegner welcher sogar 34SPP mehr hatte immernoch das Wertvollere Team ins Feld geführt und trotzdem unentschieden gespielt.
Was ich sagen will:
Anzahl der Spiele, Anzahl der SPP und der TV und das daraus resultierende Spielergebnis hängen bei weitem nicht so schön linear zusammen wie manche das gerne hätten!

« Letzte Änderung: 11.November.2012, 16:27:23 von ComStar »
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 4.010
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #32 am: 25.November.2012, 18:06:28 »
So, nachdem ja nun alle Vor- bzw. Nachteil behafteten Spiele (sprich Spiele, bei denen ein Team 1 Match mehr bzw weniger, als der Gegner hatte) statt gefunden haben, kann ich folgendes sagen:
Von den betroffenen Matches gingen nur 56,25% vorhersagegemäß aus (Sprich, wer den Vorteil hatte hat auch gewonnen, bzw umgekehrt).
31,25% der Matches gingen entgegen der Erwartungen aus (Sprich der Underdog hat gewonnen bzw. umgekehrt).
12,5% der Matches sind unentschieden ausgegangen.
Wenn die Pause also tatsächlich einen Einfluss hatte, dann einen sehr geringen.
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 4.010
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #33 am: 29.November.2012, 10:10:52 »
Ich habe das Gefühl, das Thema is durch. Leider haben bisher nur 66% der Coaches abgestimmt. Die 2 Favoriten sind jedoch recht deutlich erkennbar. Für mich stellt sich jetzt eigentlich nurnoch die Frage:

Selbe Reihenfolge mit Ausgleich* für Pausen
Selbe Reihenfolge ohne Ausgleich* für Pausen
Neue Reihenfolge mit Ausgleich* für Pausen
Neue Reihenfolge ohne Ausgleich* für Pausen

*=5SPP + 1W6 Gold für das Team am freien Tag; Für Verletzungen ("Miss next Game") gilt der freie Tag als Spieltag.

Ich habe die Abstimmung dementsprechend nochmal geändert und annonymisiert, um gegenseitige Beeinflussungen zu vermeiden. Die Abstimmung läuft 7 Tage von heute an (also bis 6.12. 10:18 Uhr). Danach werden die Ergebnisse veröffentlicht.
« Letzte Änderung: 29.November.2012, 10:19:20 von ComStar »
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline Tenshi

  • ConOrga
  • Mod-Team
  • Hat ein Häschen besiegt.
  • ***
  • Beiträge: 1.095
  • Weis wo die Küche ist.
    • Profil anzeigen
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #34 am: 29.November.2012, 10:22:21 »
Stimme ist abgegeben.  :D
Summ summ summ, Bienchen fligt herum.

Offline Blur

  • ConOrga
  • Mod-Team
  • Hat ein Häschen besiegt.
  • ***
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #35 am: 29.November.2012, 10:28:46 »
Hey sogar beide Stimmen abgegeben :)
Keinen Plan von nix, aber interessiert ;)

MEISTER des EDIT-Button
(alles außer Korrekturen an Rechtschreibung und Satzbau wird von mir hervorgehoben)

Offline Thuranx

  • Orga-Team
  • Lacht über Drachen.
  • ***
  • Beiträge: 322
    • Profil anzeigen
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #36 am: 29.November.2012, 15:10:01 »
Habe auch abgestimmt. Viele Grüße Thuranx

Offline MissFancy

  • Orga-Team
  • Lacht über Drachen.
  • ***
  • Beiträge: 260
    • Profil anzeigen
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #37 am: 29.November.2012, 17:26:12 »
Und abgestimmt :)

Offline ComStar

  • ConOrga
  • Moderator
  • Hamster
  • ***
  • Beiträge: 4.010
    • Profil anzeigen
    • http://www.hamstercon.de
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #38 am: 05.Dezember.2012, 21:10:21 »
Also 3 Stimmen fehlen noch und die Abstimmung endet morgen.
Dark humor is like food. Not everyone gets it!

Life is a journey.
Time is a river.
The door is ajar.

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ - Meister Yoda

Offline Miykael

  • Orga-Team
  • Lacht über Drachen.
  • ***
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: Modus für die Rückrunde
« Antwort #39 am: 06.Dezember.2012, 05:18:57 »
Beste Möglichkeit konnte man leider nicht für voten.