Autor Thema: Sonntag, 11:00 Uhr_Doom Shroom#4320 - Leuchtende Beispiele (Shadowrun 5)  (Gelesen 871 mal)

Offline Doom Shroom

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Leuchtende Beispiele

Spielleiter (Discord Name):Doom Shroom#4320
Spielsystem:Shadowrun 5
max. Spieleranzahl:5
Spieltag:Sonntag
geplanter Beginn:11:00 Uhr
voraussichtliche Dauer:4-5
Anmerkung:Durchschnittliches Runnerniveau. ADL

Keine Decker oder Technomancer (gibt nicht viel zu tun). Teamswork wichtig, niemand der einfach so rumballert, Ermittlungsarbeit wichtiger als Kampf.


"Sag mal stimmt es, dass es bei euch in der ADL immer so ruhig zugeht? Is ja n echt cooler Job, hier,so die Straßen rauf und runter zu gurken ohne übergefallt zu werden."

"Überfallen zu werden," korrigierte Samson der Ork seinen neuen Mitfahrer bei Ubix Transporte. "Und ja,meist ist nix los. Leicht verdientes Geld. Das letzte Mal, als ich Probleme hatte, war das weil das automatische Leitsystem nen Knacks hatte und mich stundenlang im Kreis fahren lies. Konnts nicht abstellen."

"Nen Kacks?" Der Mensch neben ihn kratze sich am Hinterkopf. "Is das nich n anderes Wort für..."

In dem Moment bremste der Autopilot der Fahrzeugs heftig ab, und die beiden Insassen stöhnten in ihren Gurten. Der heiße Kaffee von Samson kippte in den Schoß seines Nebenmannes, was bei diesem zu lauten Flüchen führte. "Person auf der Straße,"meldete die unpersönliche Computerstimme. "Soll ein Hilferuf gesendet werden?"

Samson wischte sich die Augen und öffnete die Tür. "Negativ, der steht schon wieder auf." Die Gestalt, offenbar ein Zwerg, erhob sich im Zwielicht der untergehenden Sonne und wankte zögerlich davon. Er musste mitten auf den Weg gesprungen sein.

Zuerst dachte Samson, der Zwerg hätte reflektierende Klamotten an, sowas wie die Sicherheitskleidung der Rigger, die hier in der Nähe die Baudrohnen bewachten. Aber das Leuchten, dass von ihm ausging, kam nicht von der Kleidung sondern von seiner Haut,von den Haaren,sogar den Augen. Erschrocken machte der Ork einen Schritt nach hinten. "Siehst du das auch, Mann?"

"Jaaa..." Johnny, der Mensch, kletterte aus dem Wagen und zog den verwirrten Ork mit sich. "Und da kommen welche von rechts die wie scheint hinter ihm her sind. Lass rennen!"

"Warum..?" begann Samson, aber da flogen auch schon die ersten Kugel durch die Gegend, und inmitten des Krachs hätte er sich so oder so nicht mehr verständlich machen können. Johnny, der aus den UCAS solche Situationen kannte, zog ihn einfach mit. Ein seltsamer Zwerg mit Verfolgern? Lieber gleich abhauen als festzustellen, unliebsamer Zeuge zu sein.

Erst eine halbe Stunde später hielten sie,ein gutes Stück einen Hang hoch, an. Unter ihnen brannte der Transporter lichterloh. "Hoffentlich die denken, dass wir noch drin gewesen," grunzte Johnny. "Weil sonst haben wir massiv Problem."

Samson machte sich nicht die Mühe, das schlechte Deutsch seines Kumpels zu verbessern. "Ja. Wir können ne Weile bei ner Freundin von mir untertauchen, aber irgendwann müss ich ja heim..."

"Du vielleicht."Johnny schüttelte den Kopf "Ich nicht Risiko eingehen. Immer leichtes Gepäck. Neuer Name, neues Leben,so isses am Besten. Und weiß ja keiner, ich hier gewesen bin."

"Nur wegen eines leuchtenden Zwerges? Da gehen wir sicher schnell vergessen."

"Würd ich nich drauf wettern, Chummer, würd ich nich drauf wettern."

"Wetten." Samson sah auf sein GPS und schlug einen Weg Richtung Osten ein. Sollte man ihn später tatsächlich fragen, würde er einfach behaupten,von dem Angriff auf den Transporter einen Schock gehabt zu haben. Es war noch nie wirklich was passiert, warum sollte das ausgerechnet jetzt so was Schlimmes sein?"

Einen Tag später fand man die Leiche eines Samson. C, bis vor kurzen Fahrer eines Ferntransporters, in der Nähe von Recklinghausen.

Kurz darauf ruft euer Schieber an. Auftrag für diskrete Runner zu vergeben, Ermittlungsarbeit und Rückführung eines gestohlenen Experiments.
« Letzte Änderung: 05.August.2020, 14:33:01 von cyb3rwulf »